Stacks Image 3320
Stacks Image 3322

Paradontologie

Ein verbreitetes Phänomän.

Häufigste Form einer Zahnhalteapparaterkrankung ist die Parodontitis. Hierbei vertiefen sich die Zahnfleischtaschen, das knöcherne Zahnfach bildet sich zurück und die Zahnwurzel verliert an Halt. Faktoren für die Entstehung und das Voranschreiten einer Parodontitis ist das Vorhandensein von Plaque (Zahnbelag), genetischen Faktoren, Rauchen, Diabetes mellitus ("Zuckerkrankheit"). Die Therapie erfolgt durch Instruktion und Anpassung der Mund-hygienemittel, sowie einer perfekten Entfernung aller harten und weichen Zahnbeläge ober- und unterhalb des Zahnfleisches. Im Allgemeinen werden Beläge initial ohne chirurgischen Eingriff entfernt; jedoch kann ein chirurgischer Eingriff notwendig werden um Zahnbeläge unter Sicht zu entfernen. Hierbei wird das Zahnfleisch (unter Lokalanästhesie) vom Knochen gelöst. Ziel jeder Parodontitis-Therapie ist die Infektions-Kontrolle. Dabei wird versucht, die Zahnfleischtaschen stabil zu halten und die Bakterienflora positiv zu beeinflussen, wobei der krankhafte Prozess nur gestoppt, aber nicht rückgängig gemacht werden kann.


Stacks Image 3354
Stacks Image 3357

Möglichkeiten der Behandlung

Stacks Image 3369

Fluid Extra Content

           





  Leistungen

Kontakt

Zahnarztpraxis Dr. Lutz Rudolph Bahnstrasse 17 · 40699 Erkrath Tel: 0211-243556

Kontakt per mail
Info@zahnarzt-dr-rudolph.de

Öffnungszeiten

Montag & Mittwoch
8 - 13 Uhr &15 - 18 Uhr
Dienstag
8 - 13 Uhr & 15 - 19 Uhr
Donnerstag

8 - 13 Uhr & 15 - 20 Uhr
Freitag

8 - 16 Uhr
Neuheiten

Wir möchten Sie immer über aktuelle Neuheiten informieren.


Soziale Medien

Sie finden uns auch im Internet in den Sozialen Medien.